Umwelt & Abfall

Für alle Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde St. Johann in der Haide besteht die Möglichkeit ihre Abfälle, zu den unten angeführten Öffnungszeiten, im Altstoffsammelzentrum (Bauhof) zu entsorgen.

Das Altstoffsammelzentrum St. Johann in der Haide hat jedes erste Wochenende im Monat am Samstag von 7.00 Uhr bis 12.00 Uhr sowie jedes darauffolgende Wochenende am Freitag von 7.00 bis 16.00 Uhr geöffnet. Somit hat das Altstoffsammelzentrum jede Woche geöffnet.
Der Schlüssel für den TKV-Raum kann im Gemeindeamt abgeholt werden.
Wenn Sie Fragen zum Thema Müll haben wenden Sie sich bitte an unseren Gemeindearbeiter Hr. Sommer Kurt unter der Tel. 0664 / 926 81 00

(kompostierbare Siedlungsabfälle wie z.B. Küchen- oder Gartenabfälle sowie Grünschnitt) sind einer getrennten Sammlung zu unterziehen und dürfen nicht in den Abfallsammelbehälter für Restmüll entsorgt werden. Biogene Siedlungsabfälle sind nach Möglichkeit selbst zu kompostieren. Sollen bei einer Liegenschaft die biogenen Siedlungsabfälle durch die Gemeinde gesammelt und einer Kompostierung zugeführt werden, so ist die Anzahl und die Größe der Bioabfallsammelbehälter bei der Gemeinde zu beantragen. Für das Jahr 2021 sind mindestens 20 Entleerungen vorgeschrieben (Hygienebestimmungen).

Zum Altpapier zählen z.B. Hefte, Kataloge, Papierverpackungen, Prospekte, Telefonbücher und Werbematerial! Diese Materialien gehören in die Tonne mit grünem Deckel!

Bitte werfen Sie Ihre Metallverpackungen wie Konservendosen etc. in die blaue Tonne und Alteisen in die Großcontainer im Abfallsammelzentrum!

Aus hygienischen Gründen können Ihre Tierkörper- und Fleischabfälle nur gegen Voranmeldung unter der Tel. Nr. 62849 von den Gemeindearbeitern entgegengenommen werden. Es dürfen generell keine TKV-Abfälle unbeaufsichtigt im Bauhofbereich abgestellt werden.

Für die Sammlung von Wegwerfwindeln werden kostenlos Windelsäcke zur Verfügung gestellt. Die Windelsäcke sind im Gemeindeamt erhältlich. Die vollen Windelsäcke können täglich, in der Zeit von 07.00 bis 17.00 Uhr, in die vor dem Altstoffsammelzentrum St. Johann in der Haide aufgestellten Windelcontainer eingeworfen werden.

Bringen Sie die losen Milch- und Getränkepackungen ins Abfallsammelzentrum. Sie schonen dadurch Ihren gelben Sack

Bitte nur saubere, tragbare Kleidungsstücke im Altkleider-Container entsorgen, allerdings nicht lose, sondern in Altkleidersäcken, die im Bauhof zur Abholung bereitstehen. Schuhe sollen noch tragbar und zusammengebunden in einem eigenen Sack getrennt von den Textilien eingeworfen werden.

Kaufen Sie Produkte in der Pfandflasche! Stellen Sie die Flaschen nicht neben den Altglascontainern ab, sondern werfen Sie die Flaschen und Gläser sortiert nach Weiß- und Buntglas in die entsprechenden Behälter! Glas ist kein Abfall, sondern ein wichtiger Rohstoff für die heimische Industrie!

Ihre Problemstoffe, dazu zählt auch der Elektroschrott, können Sie an den Sperrmüll-Terminen entsorgen. Bitte keine Problemstoffe in die Restmülltonnen geben und auch nicht unbeaufsichtigt im Bauhof abstellen!

Vermeiden ist immer die beste Lösung! Entsorgen Sie sämtliche Verpackungen gereinigt über den gelben Sack.

Wir sammeln Kartons und Schachteln getrennt vom Altpapier in großen Containern in unserem Abfallsammelzentrum. Styropor und Kunststoffverpackungen dürfen keinesfalls zum Karton gegeben werden, sondern sind über die Leichtfraktion zu entsorgen!

In unserer Gemeinde werden Tageszeitungen getrennt gesammelt. Hierfür stehen Tonnen mit rotem Deckel im Abfallsammelzentrum bereit. Durch die getrennte Sammlung können wir Geld sparen!

Bitte bringen Sie keinen Restmüll zur Sperrmüll-Sammlung mit! Nur dadurch stellen Sie sicher, dass ein geordneter Arbeitsablauf im Altstoffsammelzentrum erfolgen kann.

Montag – Freitag von Oktober – Februar 9.00 – 15.00 Uhr von März – September 9.00 – 18.00 Uhr
Samstags kann von 9:00 – 17:00 Uhr angeliefert werden. Sonntags darf kein Grün- und kein Strauchschnitt abgelagert werden.

Die GemeindebewohnerInnen von Altenberg, Schölbing und Mitterberg können ihren Grün- und Strauchschnitt bei der Fa. Raser in Oberrohr (siehe Lageplan) anliefern.

Die GemeindebewohnerInnen von St. Johann in der Haide und Unterlungitz können ihren Grün- und Strauchschnitt auf dem Lagerplatz im Bereich der Rotleiten (siehe Lageplan) abgeben.

Informationen Grün- und Strauchschnitt sowie Lageplan

Müllentsorgungskalender

JÄNNER

FEBRUAR

MÄRZ

APRIL

MAI

JUNI

JULI

AUGUST

SEPTEMBER

OKTOBER

Biomüll Variante 1

ASZ

Altpapier

Restmüll

ASZ

Biomüll Variante 1+2

ASZ

Biomüll Variante 1

Altpapier

ASZ

Biomüll Variante 1+2

Biomüll Variante 1

Gelber Sack

ASZ

NOVEMBER

Restmüll

Altpapier

Biomüll Variante 1

ASZ

ASZ

Altpapier

ASZ

Biomüll Variante 1+2

ASZ

Altpapier

DEZEMBER

Restmüll

Biomüll Variante 1

ASZ

Gelber Sack

ASZ

Altpapier

ASZ

Biomüll Variante 1+2

Altpapier

Restmüll

Biomüll Variante 1

Müllentsorgungskalender

JÄNNER

FEBRUAR

MÄRZ

APRIL

MAI

JUNI

JULI

AUGUST

SEPTEMBER

OKTOBER

Biomüll Variante 1

ASZ

Altpapier

Restmüll

ASZ

Biomüll Variante 1+2

ASZ

Biomüll Variante 1

Altpapier

ASZ

Biomüll Variante 1+2

Biomüll Variante 1

Gelber Sack

ASZ

NOVEMBER

Restmüll

Altpapier

Biomüll Variante 1

ASZ

ASZ

Altpapier

ASZ

Biomüll Variante 1+2

ASZ

Altpapier

DEZEMBER

Restmüll

Biomüll Variante 1

ASZ

Gelber Sack

ASZ

Altpapier

ASZ

Biomüll Variante 1+2

Altpapier

Restmüll

Biomüll Variante 1

Skip to content