Förderungen

Die Förderungen und Zuschüsse der Gemeinde St. Johann in der Haide sowie vom Land Steiermark finden Sie unten angeführt.

Ausfüllen Formular Förderungen Hacke mit Stift setzen

Wärmepumpen
€ 500,– pro Heizungsanlage

Biomasse Kleinfeuerungsanlagen
€ 500,– pro Heizungsanlage

Photovoltaikanlagen
€ 160,–/kWp bei Neuerrichtung. Gefördert wird aber max. bis 5 kWp.

Solaranlagen
€ 40,–/m² Kollektorenfläche bei Neuerrichtung.

Thermografieaufnahmen
€ 100,– pro Gebäude

Vor-Ort-Energieberatung
€ 100,– pro Gebäude

Dislozierter Musikschulunterricht
Musikschüler, welche in der Gemeinde St. Johann in der Haide wohnhaft sind und den dislozierten Musikschulunterricht in Anspruch nehmen, werden mit einem Beitrag von € 363,36 pro Schüler und Jahr von der Gemeinde gefördert. (Landesförderung € 617,72; Elternbeitrag € 254,35).

Landes- und Bundesförderung von erneuerbaren Energien
http://www.regionalenergie.at/index.php/foerderungen-kosten/steiermark

Lehrlingsförderungen für Betriebe/Unternehmen
EUR 100,- je Lehrling und Jahr auf Antrag

Semesterticket
Für SchülerInnen bzw. StudentInnen entstehen beim Ankauf eines Semestertickets für öffentliche Verkehrsmittel teilweise Mehrkosten, wenn sie nicht mit Hauptwohnsitz am Studienort gemeldet sind, in dem sie zur Schule gehen bzw. studieren. Diese Mehrkosten werden von der Gemeinde St. Johann übernommen, wenn sie ihren Hauptwohnsitz weiterhin in der Gemeinde St. Johann behalten.

Studierente erhalten von der Gemeinde eine Förderung in der Höhe von € 35,–, wenn sich der Studienort in Graz befindet. Studierente, bei denen sich der Studienort in Wien befindet, gibt es eine Förderung in der Höhe von € 75,–.

Für die Gewährung der Förderung ist eine Antragstellung je Semester bei der Gemeinde mit Vorlage einer Zahlungsbestätigung bis zum Ende des betreffenden Semesters erforderlich.

Landwirtschaft

  • Besamungszuschüsse für Rinder:
    Natursprung € 8,72/je Sprung – Verrechnung mit Stierhalter
    künstliche Besamung   € 7,27/je Besamung – Verrechnung mit dem Tierarzt
  • Besamungszuschüsse für Schweine:
    Besamungszuschuss € 1,45/Portion, max. € 72,67 pro Jahr und Landwirtschaft
    Eberankauf  € 145,35 pro Jahr
  • Übernahme der Kosten für die Tierkörperverwertung (TKV):
    Jahresbeitrag an TKV € 2.565,25 inkl. 10% MWSt. Kosten pro entleerten Container € 11,99 inkl. 10% MWSt.
Skip to content